WISSEN
WAS
WIRKT

Bildungsprogramm

Terminübersicht

  • Juli
    2016
    HandlungsWissen Multiple Sklerose
    Handlungswissen Krankheitslehre
    Berlin
    27.07.2016
    HandlungsWissen Multiple Sklerose
    Seminarbeschreibung
    Das Krankheitsbild Multiple Sklerose (MS) bezeichnet eine chronischentzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems und ist eine der häufigsten neurologischen Krankheiten im jungen Erwachsenenalter. Die Diagnose MS trifft Betroffene und Angehörige häufig wie ein Schlag. Die Schwere und Ausprägung der Symptome können sehr unterschiedlich sein und eine sichere Vorhersage über den weiteren Verlauf ist kaum möglich. Viele offene Fragen und die große Ungewissheit wirken sich sehr belastend auf die Betroffenen aus. Dieser Schulungstag beschäftigt sich intensiv mit der Pathophysiologie und den Therapieansätzen dieser Erkrankung. Ein weiterer Schwerpunkt des Tages ist die pflegerische Betreuung der Betroffenen und ihre psychosoziale Begleitung.
    Datum
    27.07.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • August
    2016
    Thementag: Invasive Beatmung
    Fachwissen
    Hannover
    10.08.2016
    Thementag: Invasive Beatmung
    Seminarbeschreibung
    Inhalte • Wiederholung der Anatomie des Respirationstraktes • Tracheostomie, Trachealkanülen • Beatmungsindikationen invasiv, • Beatmungsparameter, Beatmungsmodi (Beatmungsmuster, -formen, -zyklus) • Folgen der Beatmung • Sekretmanagement • Säure-/Basenhaushalt, Blutgasanalysen interpretieren • Geräteeinweisung nach § 5 MPBetreibV
    Datum
    10.08.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Intensiv
    Läuferweg 15-17
    30655 Hannover
  • September
    2016
    Thementag: Notfallmanagement + Expertenstandard Schmerzmanagement bei akuten Schmerzen
    Fachwissen
    Berlin
    06.09.2016
    Thementag: Notfallmanagement + Expertenstandard Schmerzmanagement bei akuten Schmerzen
    Seminarbeschreibung
    Inhalte • Erste Hilfe • Terminologie Notfälle: technisch-, personal-, sozial-, medizinisch-bedingt • konkrete Notfallmaßnahmen: Herzinfarkt, Blutzuckerentgleisung, Beatmungszwischenfall • Cardiopulmonale Reanimation bei Spontanatmung, invasiver und nichtinvasiver Beatmung • Pflegestandard medizinischer / pflegerischer Notfall • Expertenstandard Schmerzmanagement bei akuten Schmerzen
    Datum
    06.09.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • September
    2016
    Thementag: Noninvasive Beatmung
    Fachwissen
    Hannover
    08.09.2016
    Thementag: Noninvasive Beatmung
    Seminarbeschreibung
    Inhalte • Wiederholung Anatomie des Respirationstraktes • Beatmungsindikationen noninvasiv, • Beatmungsparameter, Beatmungsmodi • Möglichkeiten und Grenzen der NIV • Komplikationen der nicht invasiven Beatmung • Beatmungsmasken, Grundlagen der Maskenanpassung • Sekretmanagement • Säure-/Basenhaushalt, Blutgasanalysen interpretieren • Geräteeinweisung nach § 5 MPBetreibV
    Datum
    08.09.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Intensiv
    Läuferweg 15-17
    30655 Hannover
  • September
    2016
    Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung/DIGAB
    Weiterbildung
    Berlin
    12.09.2016
    Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung/DIGAB
    Seminarbeschreibung

    Diese modular aufgebaute Weiterbildung ist auf die besonderen Anforderungen der außerklinischen Beatmung abgestimmt und orientiert sich an der S2-Leitlinie*. Der fünftägige Theorieteil (Modul 1) wird durch die RENAFAN Akademie angeboten. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein RENAFAN Akademie Zertifikat „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“. Um den Abschluss „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung/DIGAB“ zu erhalten und zertifiziert zu werden, sind zusätzlich 40 Stunden klinisches Praktikum sowie 40 Stunden Praktikum in einer außerklinischen Beatmungspflegeeinrichtung nachzuweisen. Diese müssen innerhalb von max. 8 Monaten nach Beginn des 1. Theorietages erfolgt sein. Stundenverkürzung nach DIGAB-Vorgabe ist möglich. * Nichtinvasive und invasive Beatmung als Therapie der chronisch respiratorischen Insuffizienz, DGP e.V. 12/2009 Die Weiterbildung steht unter fachärztlicher Leitung. Inhalt und Konzept sind durch den Atmungstherapeuten (DGP e.V.), Herrn André M. Prangel aufbereitet. Inhalte • Pathophysiologie der Atemwege • Krankheitslehre Krankenbeobachtung • Spezielle Aspekte der Ernährung • Umgang mit chronisch kranken Menschen • Auskultation der Lunge • Grundlagen der Beatmung • Blutgasanalyse • Notfallmanagement • Praktische Übungen an Beatmungsgeräten • Physiotherapie: Lagerung, Mobilisation, Sekretmobilisation, Atemübungen • Logopädie • Hygiene • Medizinproduktegesetz • Rechtliche Aspekte • Dokumentation • Reanimation des beatmeten Patienten Termine Theoriemodul 12.09.2016 - 14.09.2016 und 22.09.2016 - 23.09.2016

    Datum
    12.09.2016
    Uhrzeit
    Start 08:45 Uhr
    Ende 17:00 Uhr
    Teilnahmegebühren
    580 Euro inkl. Prüfungsgebühr und Lehrbuch; Die Gebühren für eine ggfs. erforderliche Prüfungswiederholung betragen 50,00 Euro.
    Zielgruppe
    Pflegekräfte mit dreijähriger Ausbildung
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • September
    2016
    Praxisanleiter/in in Pflegeberufen (Start)
    Weiterbildung
    Berlin
    12.09.2016
    Praxisanleiter/in in Pflegeberufen (Start)
    Seminarbeschreibung
    Praxisanleiter stellen für Auszubildende in Pflegeberufen die Verbindung von der Pflegetheorie zur Pflegepraxis her. Die Weiterbildung zum Praxisanleiter/in ist modular aufgebaut und besteht aus zehn Unterrichtsblöcken. Nach Besuch des Startmoduls kann die weitere Reihenfolge individuell gestaltet werden. Zur Erlangung des Zertifikats ist eine Praxisphase (50 UE) nachzuweisen. Hierfür erhalten Sie einen Praxisauftrag, der zu dokumentieren ist. Zusätzlich ist für den erfolgreichen Abschluss eine schriftliche Facharbeit einzureichen und persönlich zu präsentieren. Inhalte: • Berufliches Selbstverständnis und Selbstmanagement • Kommunikation und Konfliktbewältigung • Gesprächsführung und Zielvereinbarungen • Grundlagen des Lehrens und Lernens • Lernprozesse gestalten und Anleitungssituationen planen, durchführenund reflektieren • Teamstruktur und Führungsstile • Grundlagen, Planung und Gestaltung der Pflegeausbildung in Theorieund Praxis • Mitwirkung bei der staatlichen Prüfung • Entwicklung beruflicher Handlungskompetenz • Berufsbezogene Rechtskunde: Handlungsrahmen im Pflegealltag Termine Modul 1 (Start): 12. - 14.09.2016 Modul 2: 18. und 19.02.2016 Modul 3: 14. und 15.03.2016 Modul 4: 13. und 14.04.2016 Modul 5: 25. und 26.05.2016 Modul 6: 28. und 29.06.2016 Modul 7: 13. und 14.07.2016 Modul 8: 10. und 11.10.2016 Modul 9: 10. und 11.11.2016 Modul 10: 08. und 09.12.2016 Modul 11 (Abschluss): 10.12.2016
    Datum
    12.09.2016
    Uhrzeit
    Start 09:00 Uhr
    Ende 17:00 Uhr
    Teilnahmegebühren
    975 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Examiniertes Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • September
    2016
    Thementag: Invasive Beatmung
    Fachwissen
    Ulm
    15.09.2016
    Thementag: Invasive Beatmung
    Seminarbeschreibung
    Inhalte • Wiederholung der Anatomie des Respirationstraktes • Tracheostomie, Trachealkanülen • Beatmungsindikationen invasiv, • Beatmungsparameter, Beatmungsmodi (Beatmungsmuster, -formen, -zyklus) • Folgen der Beatmung • Sekretmanagement • Säure-/Basenhaushalt, Blutgasanalysen interpretieren • Geräteeinweisung nach § 5 MPBetreibV
    Datum
    15.09.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    Kinderintensivpflege Paulinchen
    Söflinger Straße 248
    89077 Ulm
  • September
    2016
    Kommunikation: Die Macht der Worte, was Sprache in PflegeBeziehungen bewirkt
    Pflege- & Betreuungswissen
    Berlin
    19.09.2016
    Kommunikation: Die Macht der Worte, was Sprache in PflegeBeziehungen bewirkt
    Seminarbeschreibung
    Wieviel Zeit bleibt für den Aufbau einer Pflege-BEZIEHUNG? Die meisten Pflegeaktionen dauern oft nur 5 bis 15 Minuten, in welchen eine gute Pflegequalität geleistet werden soll. Krankenbeobachtung, Pflegehandlung und Dokumentation gehören zum alltäglichen Vorgehen. In dieser Fortbildung gehen wir über diesen Grundanspruch hinaus. Es wird gemeinsam erlebt wie Sprache wirkt, wie man sie anwenden kann und wie man trotz kurzer Aktionszeiten eine beiderseits stabile Pflegebeziehung aufbauen kann. Inhalte • eine Vertrauensbasis aufbauen (sich einfühlen und Sicherheit vermitteln) • Bedarf und Bedürfnisse des zu Pflegenden erfassen • mit Abwertungen, Misstrauen und eventuellen Beleidigungen umgehen • in guter Stimmung beim nachfolgenden Kunden auftreten
    Datum
    19.09.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflege- und Betreuungspersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • September
    2016
    Thementag: Invasive Beatmung
    Fachwissen
    Hamburg
    20.09.2016
    Thementag: Invasive Beatmung
    Seminarbeschreibung
    Inhalte • Wiederholung der Anatomie des Respirationstraktes • Tracheostomie, Trachealkanülen • Beatmungsindikationen invasiv, • Beatmungsparameter, Beatmungsmodi (Beatmungsmuster, -formen, -zyklus) • Folgen der Beatmung • Sekretmanagement • Säure-/Basenhaushalt, Blutgasanalysen interpretieren • Geräteeinweisung nach § 5 MPBetreibV
    Datum
    20.09.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Ambulante Pflege Eimsbüttel
    Eimsbütteler Chaussee 35
    20259 Hamburg
  • September
    2016
    Thementag: Notfallmanagement + Expertenstandard Schmerzmanagement bei akuten Schmerzen
    Fachwissen
    Hannover
    20.09.2016
    Thementag: Notfallmanagement + Expertenstandard Schmerzmanagement bei akuten Schmerzen
    Seminarbeschreibung
    Inhalte • Erste Hilfe • Terminologie Notfälle: technisch-, personal-, sozial-, medizinisch-bedingt • konkrete Notfallmaßnahmen: Herzinfarkt, Blutzuckerentgleisung, Beatmungszwischenfall • Cardiopulmonale Reanimation bei Spontanatmung, invasiver und nichtinvasiver Beatmung • Pflegestandard medizinischer / pflegerischer Notfall • Expertenstandard Schmerzmanagement bei akuten Schmerzen
    Datum
    20.09.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Intensiv
    Läuferweg 15-17
    30655 Hannover
  • September
    2016
    KompaktWissen Port
    Kompaktwissen
    Berlin
    21.09.2016
    KompaktWissen Port
    Seminarbeschreibung
    Inhalte In den letzten Jahren nimmt die Anzahl implantierter Portkatheter deutlich zu. Dies ist auf die komplexer gewordenen Therapieschema der Patienten zurück zu führen. Der Port ist aus dem Pflegealltag nicht mehr weg zu denken. Wir möchten Ihnen das Fachwissen vermitteln, welches Sie für den korrekten Umgang mit diesem Applikationssystem benötigen.
    Datum
    21.09.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 13:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    50 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • September
    2016
    4. Fachtag Demenz: Mein Leben ohne gestern
    Fachtag
    Rostock
    24.09.2016
    4. Fachtag Demenz: Mein Leben ohne gestern
    Seminarbeschreibung

    Programm

    09.00 Uhr Get-together, Kaffee und Ankommen

    09.30 Uhr Begrüßung und Zielstellung für den Tag (Uwe Hildebrandt, Hausleitung RENAFAN ServiceLeben Holzhalbinsel/Rostock)

    09.45 Uhr „Ernährung bei Demenz und Essen gegen das Vergessen“ (Katharina Stapel, Unternehmensberaterin und Autorin mit dem Schwerpunkt Prävention und Geriatrie, Niedersachsen)

    10.45 Uhr Kaffeepause

    11.00 Uhr „Zugänge zu Menschen mit Demenz - Integrative Validation nach Nicole Richard“ (Ulrike Weigel, Vortragsrednerin und zertifizierte Trainerin, Sachsen)

    12.30 Uhr Mittagspause und Zeit für Austausch

    13.00 Uhr „Demenz heilen? Neue nicht-medikamentöse Therapien im Versorgungsalltag“ (Dr. Ingo Kilimann, DZNE - Klinik für psychosomatische Medizin, Rostock)

    14.00 Uhr „Aktueller Stand, Chancen und Herausforderungen der Demenzforschung“ (Prof. Dr. Stefan Teipel, DZNE - Klinik für psychosomatische Medizin, Rostock)

    15.30 Uhr Kaffeepause

    16.00 Uhr „Wenn Demenz und geistige Behinderung zusammentreffen - Erfahrungen aus einer Pflegeeinrichtung“ (Prof. Hässler/Matthias Kähler, Michaelhof - Wohn- und Pflegeheim für Menschen mit Behinderung, Rostock)


    17.00 Uhr Ende der Veranstaltung

    Datum
    24.09.2016
    Uhrzeit
    Start 09:00 Uhr
    Ende 17:00 Uhr
    Teilnahmegebühren
    40 Euro für Pflegekräfte, 20 Euro für Angehörige; Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    alle Berufsgruppen
    Veranstaltungsort
    Kurhaus Warnemünde
    Seestraße 18
    18119 Rostock
  • September
    2016
    Körpersprache: Die Kunst nonverbale Signale zu deuten
    Handlungswissen Persönliche Entwicklung
    Hamburg
    27.09.2016
    Körpersprache: Die Kunst nonverbale Signale zu deuten
    Seminarbeschreibung
    Kann ich dem glauben schenken, was mein Gesprächspartner mir gerade mitgeteilt hat? Warum lächeln wir, wenn wir doch innerlich wütend sind? Warum fühle ich mich gerade nicht wohl mit meinem Gesprächspartner? Was kann ich anhand der Körperhaltung erkennen, was steht ins Gesicht „geschrieben“? Seit Urzeiten kommunizieren wir in der Körpersprache. Diese löst Gefühle aus und diese Gefühle kann man anhand der Körperhaltung und der Gesichtsmimik erkennen. In dieser Fortbildung werden die Teilnehmer befähigt, körperliche Signale bei sich und dem anderen zu erkennen (zu lesen) und diese Erfahrungen in den Alltag zu integrieren. Inhalte • Warum bewegen wir uns? Ein Experiment • Eine Reise ins Gehirn • Was lösen Bewegungen aus • Was sagt die Mimik aus • Körperhaltungen • Muskeln und Gefühle
    Datum
    27.09.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    alle Berufsgruppen
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Ambulante Pflege Eimsbüttel
    Eimsbütteler Chaussee 35
    20259 Hamburg
  • September
    2016
    Thementag: Noninvasive Beatmung
    Fachwissen
    München
    27.09.2016
    Thementag: Noninvasive Beatmung
    Seminarbeschreibung
    Inhalte • Wiederholung Anatomie des Respirationstraktes • Beatmungsindikationen noninvasiv, • Beatmungsparameter, Beatmungsmodi • Möglichkeiten und Grenzen der NIV • Komplikationen der nicht invasiven Beatmung • Beatmungsmasken, Grundlagen der Maskenanpassung • Sekretmanagement • Säure-/Basenhaushalt, Blutgasanalysen interpretieren • Geräteeinweisung nach § 5 MPBetreibV
    Datum
    27.09.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    ServiceLeben Trudering
    Karpfenstraße 11
    81825 München
  • September
    2016
    Entschleunigung: Stell Dich selbst in den Fokus
    Handlungswissen Persönliche Entwicklung
    Berlin
    28.09.2016
    Entschleunigung: Stell Dich selbst in den Fokus
    Seminarbeschreibung
    Ob und wie sich Stress auf das Befinden und die Gesundheit auswirkt hängt davon ab, welche Strategien der Bewältigung und der Regeneration jeder für sich anwendet. Es gilt einen guten Ausgleich zu finden zwischen Beanspruchung und Erholung. Sie werden an diesem Tag zwei wesentliche Aspekte zur Stressbewältigung in Theorie und Praxis unter die Lupe nehmen: Entspannung des Geistes und des Körpers. Durch achtsames Wahrnehmen erfahren Sie wie Erholung funktioniert -ganz(heitlich) richtig! Inhalte • Theoretische Grundlagen zum Thema Stress • Allgemeine Stresstheorien • Stressanalyse der Teilnehmer - Dem Stress auf die Spur kommen • Stressbewältigungsstrategien - Balance zwischen Beanspruchungs- und Erholungsbilanz • Atem- und Yogaübungen, die eine harmonisierende und entspannende • Wirkung auf Körper und Geist haben • Genusstraining - Die acht Gebote des Genießens • Praktische Übung zum Genießen • Kognitionstraining - Entspanntes Denken, entspanntes Gemüt Wir empfehlen Ihnen bequeme Kleidung und warme Socken zu tragen.
    Datum
    28.09.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    alle Berufsgruppen
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • September
    2016
    Psychologie für Führungskräfte
    Führungswissen
    Berlin
    29.09.2016
    Psychologie für Führungskräfte
    Seminarbeschreibung
    Führung ist eine Aufgabe, die sich unmittelbar auf den Umgang mit Menschen bezieht. Um Mitarbeiter erfolgreich zu führen, besteht die Kunst darin, das sichtbare Verhalten eines Menschen als Ausdruck seiner inneren (und somit nicht sichtbaren) Prozesse einordnen und verstehen zu können. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre Wahrnehmung im Umgang mit Mitarbeitern sensibilisieren können, um Ihre Wirksamkeit im Führungsalltag zu erhöhen. Inhalte • Erklärungsmodelle für menschliches Verhalten • Psychologische Erkenntnisse im Führungsalltag anwenden • Die Psychologie menschlicher Grundbedürfnisse • Das Zusammenspiel aus Verstand, Gefühl, Einstellungen und Verhalten • Zusammenhang zwischen eigenem Menschenbild und Führung • Motive im Fokus: Was treibt Menschen an? • Mitarbeiter besser verstehen durch Persönlichkeitsmodelle • Eigene Wahrnehmungs- und Verhaltensmuster und ihre Auswirkung auf die Beziehungsgestaltung zu den Mitarbeitern
    Datum
    29.09.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Führungskräfte
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • September
    2016
    Thementag: Kardiologie / Angiologie
    Fachwissen
    Berlin
    29.09.2016
    Thementag: Kardiologie / Angiologie
    Seminarbeschreibung
    Inhalte Anatomie/physiologie kardiovaskuläres System: • Körper-/Lungenkreislauf, Pfortadersystem • Windkesselfunktion • Herzaufbau, Kammerzyklus, Erregungsbildung und Erregungsleitung, • Blutversorgung, Blutgefäße • Herz-Kreislauf-Regulation, Blutdruck, /Puls, renale Blutdruckregulation pathophysiologie kardiovaskuläres System: • Hypertonie, Kardiomyopathien, Herzrhythmusstörungen, KHK/pAVK, • Myokardinfarkt, entzündliche Herzerkrankungen • Thrombose, Embolie, Aneurysma, Herzklappenfehler
    Datum
    29.09.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • Oktober
    2016
    Pflegebasiskurs (Start)
    Weiterbildung
    Berlin
    04.10.2016
    Pflegebasiskurs (Start)
    Seminarbeschreibung

    Unsere Weiterbildung „Pflegebasiskurs“ dient als idealer Einstieg in die Zukunftsbranche Pflege und ermöglicht es Ihnen in ambulanten und stationären Einrichtungen tätig zu werden. Damit bilden Sie für sich auch eine ausgezeichnete Grundlage für weitere Qualifikationen in den Bereichen Pflege und Betreuung. Diese Weiterbildung richtet sich an alle Interessierte, die ohne eine pflegerische Fachausbildung eine Tätigkeit als pflegerische Hilfskraft in einer Altenpflegeeinrichtung bzw. in der ambulanten Pflege ausüben möchten. Sie erlernen u.a. die Grundlagen der Pflege sowie die hauswirtschaftliche Versorgung und die Beschäftigung der zu betreuenden Menschen. Inhalte: • Rechtskunde • Anatomie / Physiologie • Grundlagen des Arbeits-, Gesundheits- und Unfallschutzes • Grundlagen psychischer und geistiger Krankheiten • Grundlagen relevanter Krankheitsbilder • Grundlagen und Methoden der ambulanten und stationären Pflege • Freizeitstrukturierende Maßnahmen • Pflegedokumentation • Hygieneausbildung • Erste Hilfe Kurs Termine Theorie 25.07.2016 - 26.08.2016

    Datum
    04.10.2016
    Uhrzeit
    Start 09:00 Uhr
    Ende 16:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    975 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Interessierte, die den beruflichen Einstieg in die Pflege suchen
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • Oktober
    2016
    Pflicht Betreuung und Beschäftigung (§87b) - Aktivierung im Alter (2 Tage)
    Pflege- & Betreuungswissen
    Berlin
    05.10.2016
    Pflicht Betreuung und Beschäftigung (§87b) - Aktivierung im Alter (2 Tage)
    Seminarbeschreibung
    In der Betreuung und Therapie, wie sie von Demenzkranken in Pflegeeinrichtungen benötigt wird, ist die Hauptsache, dass die Pflegenden die Potenziale und Grenzen der Anwendung richtig einschätzen. Zudem ist es wichtig in Teamgesprächen ihre Beobachtungen weiterzugeben und sich untereinander auszutauschen. Am ersten Tag geht es um Wissen auffrischen und austauschen. Die Teilnehmer werden sich mit den Methoden und therapeutischen Ansätzen der Aktivierung im Alter auseinander setzen. Handlung heißt, dass sie Selbsterfahrungen machen, die sie befähigen, die richtigen Methoden bei ihren Kunden einzusetzen. Jedes Jahr wird ein aktuelles Thema in dieser Fortbildung evaluiert um aktuellen und sich verändernden Anforderungen gerecht zu werden. 2016 lautet das Thema am zweiten Tag dieser Fortbildung: Aggression und herausforderndem Verhalten mit Beschäftigung begegnen. Inhalte Tag 1: • Krankheitslehre Demenz und Biografiearbeit bei Demenz • Methoden der Beschäftigung mit Demenzerkrankten • Kommunikation mit Demenzerkrankten • Milieugestaltung • Soziale Kompetenz und SelbstpflegefähigkeitenInhalte Tag 2: • Entstehen von Aggression/Auslöser (Umfeld, Worte, Nähe/Distanz, etc.) • Erkennen von herausforderndem Verhalten (Mikrosignale) • Möglichkeiten der angepassten Reaktion auf herausforderndes Verhalten • Vermeidung durch Aktivierung (Ablenken, Dasein, Berühren, Bewegen, Klänge…) Termine 05.10.- 06.10.2016
    Datum
    05.10.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    240 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflege- und Betreuungspersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • Oktober
    2016
    Thementag: Pneumologie
    Fachwissen
    Berlin
    06.10.2016
    Thementag: Pneumologie
    Seminarbeschreibung
    Inhalte Anatomie, physiologie Respirationstrakt: • Weg des Atemgases, Atmungsregulation, mukoziliäre Clearance, mechanische Kopplung, Lungenvolumina, Compliance, Resistance Pathophysiologie Respirationstrakt: • Atmungsinsuffizienzen, CoPD, Asthma, Pneumonie • Pflegestandards Pneumonie, Soor/Parotitis, Aspiration
    Datum
    06.10.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • Oktober
    2016
    Wieviel Tod verträgt das Leben? Vom Abschied nehmen und Loslassen lernen
    Pflege- & Betreuungswissen
    Berlin
    11.10.2016
    Wieviel Tod verträgt das Leben? Vom Abschied nehmen und Loslassen lernen
    Seminarbeschreibung
    Nur wenn pflegepersonen Abschiede zulassen, können sie auch Sterbende gut begleiten. Es geht um die Kunst Abschied zu nehmen, Abschiede zu gestalten, um Abschiedsrituale, um den Umgang mit Verlusten und damit verbundenen Emotionen, um Trauer sowie der Umgang mit dem Bedürfnis nach Nähe aber auch Distanz. Der bewusste Umgang mit Emotionen und körperlichen Reaktionen in der Zeit des Abschieds ist es hilfreich Abschiede auch als Anfang wahrzunehmen und zu leben. Ziel der Fortbildung: Es geht darum, sich mit diesem Thema persönlich auseinander zusetzen und eine eigene Haltung zum Sterben und zum Tod zu entwickeln. Wenn das nicht gelingt, • werden Sie sich unwohl fühlen, • Verdrängen, • Verschieben, • Aufschieben, • Verneinen, • Leugnen, • davon laufen… • …und auch das ist legitim und verständlich • ...eben nur wenig hilfreich, in dem Arbeitsumfeld, in dem Sie sich bewegen In Kooperation mit Grieneinsen Bestattungen wird diese Schulung in den Räumen der Zentrale Grieneisen Bestattungen in Berlin stattfinden. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, mit einem erfahrenen Mitarbeiter des Bestattungsinstituts zu sprechen und eine Führung durch das Institut zu erleben.
    Datum
    11.10.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflege- und Betreuungspersonal
    Veranstaltungsort
    Grieneisen Bestattungen
    Fürstenbrunner Weg 10/12
    14059 Berlin
  • Oktober
    2016
    Thementag: Invasive Beatmung
    Fachwissen
    Berlin
    11.10.2016
    Thementag: Invasive Beatmung
    Seminarbeschreibung
    Inhalte • Wiederholung der Anatomie des Respirationstraktes • Tracheostomie, Trachealkanülen • Beatmungsindikationen invasiv, • Beatmungsparameter, Beatmungsmodi (Beatmungsmuster, -formen, -zyklus) • Folgen der Beatmung • Sekretmanagement • Säure-/Basenhaushalt, Blutgasanalysen interpretieren • Geräteeinweisung nach § 5 MPBetreibV
    Datum
    11.10.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • Oktober
    2016
    Thementag: Nephrologie + Expertenstandard Harnkontinenz
    Fachwissen
    Berlin
    12.10.2016
    Thementag: Nephrologie + Expertenstandard Harnkontinenz
    Seminarbeschreibung
    Inhalte Anatomie, Physiologie Niere: • Aufbau der Nieren, Blutversorgung • Aufgaben, Steuerung der Harnbildung, Nebenniere Pathophysiologie Niere: • Niereninsuffizienz • Pyelonephritis / Glomerulonephritis, Nierensteine • Peritonealdialyse • Expertenstandard Harnkontinenz, Pflegestandards SPK / DK
    Datum
    12.10.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • Oktober
    2016
    Schmerzen erkennen und erfassen
    Demenzwissen
    Berlin
    13.10.2016
    Schmerzen erkennen und erfassen
    Seminarbeschreibung
    Schmerz ist ein subjektives Empfinden, über das nur der Betroffene selbst Auskunft geben kann, meist, in dem man ihn befragt. Menschen mit schwerer Demenz sind oft nur noch teilweise oder gar nicht in der Lage, über ihr Schmerzempfinden Auskunft zu geben. Schon alleine das Wort „Schmerz“ hat für sie keine Bedeutung mehr, so dass sich Fragen danach erübrigen. Hier sind Menschen mit Demenz auf die aufmerksame Beobachtung durch Angehörige und Pflegepersonen angewiesen, ob sich schmerzbedingte Äußerungen/Verhalten zeigen. Nicht jedes herausfordernde Verhalten resultiert aus den Interaktionen mit Menschen und Umfeld, dieses kann schmerzbedingt sein. Um richtig entscheiden und handeln zu können, nähern wir uns in dieser Fortbildung der Erkennung von Schmerzen bei Demenz durch Beobachten an und welche Möglichkeiten der Behandlung es gibt. Inhalte • Wenn die Sprache versagt - Erkennen von Schmerzsignalen/-hinweisen • Erfassen der Schmerzen durch Schmerzskalen • Schmerzen medikamentös behandeln • Schmerzen lindern ohne Medikamente • Empfehlungen für die Praxis
    Datum
    13.10.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 14:00 Uhr
    Teilnahmegebühren
    50 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflege- und Betreuungspersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • Oktober
    2016
    4. Fachtag Praxisanleiter
    Fachtag
    Berlin
    13.10.2016
    4. Fachtag Praxisanleiter
    Seminarbeschreibung
    Datum
    13.10.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Praxisanleiter
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • Oktober
    2016
    KompaktWissen Pflegestärkungsgesetz I+II
    Kompaktwissen
    Berlin
    14.10.2016
    KompaktWissen Pflegestärkungsgesetz I+II
    Seminarbeschreibung
    Inhalte In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über das Pflegestärkungsgesetz I und dessen Anwendung. Sie erfahren welche Folgen das Pflegestärkungsgesetz II mit sich bringt, was wegfällt und was neu geregelt wird. • Was hat sich geändert? • Welche Leistungsbeträge der Pflegeversicherung werden erhöht? • Was verbessert sich für die Pflege zu Hause und für Demenzkranke? • Was wird zur Unterstützung der pflegenden Angehörigen getan? • Was verbessert sich in den stationären Pflegeeinrichtungen und wiewerden neue Wohnformen unterstützt? • Was verbessert sich für körperlich beeinträchtigte Pflegebedürftige (z. B. nach einem Schlaganfall)? • Wozu dient der Pflegevorsorgefonds?
    Datum
    14.10.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 13:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    50 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • Oktober
    2016
    Integrale Strukturaufstellung
    Führungswissen
    Berlin
    18.10.2016
    Integrale Strukturaufstellung
    Seminarbeschreibung
    Mit der Methode Integrale Strukturaufstellungen lassen sich Strukturen und Beziehungen in Systemen (Unternehmen, Teams, Netzwerke, Familien, …) durch räumliche Anordnung von repräsentierenden Personen oder Symbolen sichtbar machen. Bei Aufstellungen mit Personen führt die Wahrnehmung der Beteiligten zusätzlich zu überraschenden Einsichten in die Strukturdynamik, in die Wirkkräfte und in die Entwicklungsmöglichkeiten. Dadurch lassen sich zu komplexen, systemischen Fragen und Problemen aus dem (Business-)Alltag innerhalb kürzester Zeit aufschlussreiche, allparteiliche Lösungsmöglichkeiten finden. Inhalte • Einführung in Strukturaufstellungen • Bildanalyse von organisations- und Teamstrukturbildern • Je nach Interesse der TeilnehmerInnen • Unternehmensumfeldaufstellungen • Entscheidungsaufstellungen • Aufstellungen zu aktuellen Themen
    Datum
    18.10.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Führungskräfte
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • Oktober
    2016
    KompaktWissen Wundmanagement und -dokumentation
    Kompaktwissen
    Berlin
    19.10.2016
    KompaktWissen Wundmanagement und -dokumentation
    Seminarbeschreibung
    Inhalte Mit Blick auf bestmögliche Therapieergebnisse und Qualität der Wundbehandlung sind besondere Fachkenntnisse gefragt. Wir möchten Ihnen einen Einblick geben in gute Wundversorgung – speziell bei chronischen Wunden. Die Wunddokumentation und ihre Evaluierung sind unerlässlich um fachlich qualifizierte Pflege leisten zu können.
    Datum
    19.10.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 13:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    50 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • Oktober
    2016
    Pflege/Assistenz - Balance zwischen aggressionsauslösender Nähe und kühler Distanz
    Pflege- & Betreuungswissen
    Berlin
    26.10.2016
    Pflege/Assistenz - Balance zwischen aggressionsauslösender Nähe und kühler Distanz
    Seminarbeschreibung
    Die Frage ist, darf eine professionelle Pflegeperson auch mal wütend sein, wenn ständig Bewohner/ Patienten hinter ihr her laufen, ständig was wollen, muss sie immer verfügbar und ansprechbar sein? Darf eine professionelle Pflegeperson sich zurückziehen, wenn Sie den Bewohner/Patienten nicht sympathisch findet? Braucht eine professionelle Pflegeperson professionelle Gefühle? Im gemeinsamen Austausch gehen Sie diesen Fragen auf den Grund. Inhalte • Wie entstehen Gefühle? • Unsere Urprogramme lassen sich nicht einfach abstellen! • Sympathie und Antipathie, woher kommt das? • Gibt es überhaupt „professionelle Gefühle“? • Haltung und Handlung, eigene Sichtweisen auf das Geschehen. • Befähigung zur Mitte, was bedeutet für mich Balance?
    Datum
    26.10.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflege- und Betreuungspersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • Oktober
    2016
    Thementag: Noninvasive Beatmung
    Fachwissen
    26.10.2016
    Thementag: Noninvasive Beatmung
    Seminarbeschreibung
    Inhalte • Wiederholung Anatomie des Respirationstraktes • Beatmungsindikationen noninvasiv, • Beatmungsparameter, Beatmungsmodi • Möglichkeiten und Grenzen der NIV • Komplikationen der nicht invasiven Beatmung • Beatmungsmasken, Grundlagen der Maskenanpassung • Sekretmanagement • Säure-/Basenhaushalt, Blutgasanalysen interpretieren • Geräteeinweisung nach § 5 MPBetreibV
    Datum
    26.10.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    Magdeburg
  • Oktober
    2016
    Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung/DIGAB
    Weiterbildung
    Hamburg
    31.10.2016
    Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung/DIGAB
    Seminarbeschreibung

    Diese modular aufgebaute Weiterbildung ist auf die besonderen Anforderungen der außerklinischen Beatmung abgestimmt und orientiert sich an der S2-Leitlinie*. Der fünftägige Theorieteil (Modul 1) wird durch die RENAFAN Akademie angeboten. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein RENAFAN Akademie Zertifikat „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“. Um den Abschluss „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung/DIGAB“ zu erhalten und zertifiziert zu werden, sind zusätzlich 40 Stunden klinisches Praktikum sowie 40 Stunden Praktikum in einer außerklinischen Beatmungspflegeeinrichtung nachzuweisen. Diese müssen innerhalb von max. 8 Monaten nach Beginn des 1. Theorietages erfolgt sein. Stundenverkürzung nach DIGAB-Vorgabe ist möglich. * Nichtinvasive und invasive Beatmung als Therapie der chronisch respiratorischen Insuffizienz, DGP e.V. 12/2009 Die Weiterbildung steht unter fachärztlicher Leitung. Inhalt und Konzept sind durch den Atmungstherapeuten (DGP e.V.), Herrn André M. Prangel aufbereitet. Inhalte • Pathophysiologie der Atemwege • Krankheitslehre Krankenbeobachtung • Spezielle Aspekte der Ernährung • Umgang mit chronisch kranken Menschen • Auskultation der Lunge • Grundlagen der Beatmung • Blutgasanalyse • Notfallmanagement • Praktische Übungen an Beatmungsgeräten • Physiotherapie: Lagerung, Mobilisation, Sekretmobilisation, Atemübungen • Logopädie • Hygiene • Medizinproduktegesetz • Rechtliche Aspekte • Dokumentation • Reanimation des beatmeten Patienten Termine Theoriemodul 31.10.2016 - 02.11.2016 und 10.11.2016 - 12.11.2016

    Datum
    31.10.2016
    Uhrzeit
    Start 08:45 Uhr
    Ende 17:00 Uhr
    Teilnahmegebühren
    580 Euro inkl. Prüfungsgebühr und Lehrbuch; Die Gebühren für eine ggfs. erforderliche Prüfungswiederholung betragen 50,00 Euro.
    Zielgruppe
    Pflegekräfte mit dreijähriger Ausbildung
    Veranstaltungsort
    Asklepios Klinikum Harburg
    Eißendorfer Pferdeweg 52
    21075 Hamburg
  • November
    2016
    Korrespondenztraining: Schriftlich zielgerichtet kommunizieren
    Handlungswissen Persönliche Entwicklung
    Berlin
    02.11.2016
    Korrespondenztraining: Schriftlich zielgerichtet kommunizieren
    Seminarbeschreibung
    Sie lernen althergebrachte Redewendungen und Floskeln zu erkennen und durch moderne und kundenorientierte Formulierungen zu ersetzen. Es wird die Fähigkeit zum Umdenken geschult. Die Briefe werden lebendiger und auf den Empfänger zugeschnitten. Auch bei Beschwerden muss er sich durch die Antwort ernst genommen fühlen. Davon hängt der geschäftliche Erfolg ab und damit sorgen Sie dafür, dass dieser Kunde auch Kunde bleibt. Inhalte • Die richtige Anrede, Briefeinstieg und Betreff • Negatives positiv ausdrücken • Formulierungen, die Verständnis signalisieren • Bandwurmsätze und ihre Wirkung • Sind Abkürzungen sinnvoll • Reizwörter, die Sie vermeiden sollten • Verstaubte Formulierungen • Anregungen für Schlusssätze • DIN 5008 – Regeln, die Sie einhalten sollten
    Datum
    02.11.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    alle Berufsgruppen
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • November
    2016
    Thementag: Gastroenterologie + Expertenstandard Ernährungsmanagement
    Fachwissen
    Berlin
    03.11.2016
    Thementag: Gastroenterologie + Expertenstandard Ernährungsmanagement
    Seminarbeschreibung
    Inhalte Anatomie, Physiologie Magen- und Darmtrakt: • Mundhöhle, Rachen, Speiseröhre, Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse, Leber, Ernährung und Stoffwechsel Pathophysiologie Magen- und Darmtrakt: • Diabetes Mellitus • Kachexie / Adipositas, Exsikkose • PEG und Sondenkost, Pflegestandard PEG • Expertenstandard Ernährungsmanagement
    Datum
    03.11.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • November
    2016
    Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung/DIGAB
    Weiterbildung
    Berlin
    07.11.2016
    Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung/DIGAB
    Seminarbeschreibung

    Diese modular aufgebaute Weiterbildung ist auf die besonderen Anforderungen der außerklinischen Beatmung abgestimmt und orientiert sich an der S2-Leitlinie*. Der fünftägige Theorieteil (Modul 1) wird durch die RENAFAN Akademie angeboten. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein RENAFAN Akademie Zertifikat „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“. Um den Abschluss „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung/DIGAB“ zu erhalten und zertifiziert zu werden, sind zusätzlich 40 Stunden klinisches Praktikum sowie 40 Stunden Praktikum in einer außerklinischen Beatmungspflegeeinrichtung nachzuweisen. Diese müssen innerhalb von max. 8 Monaten nach Beginn des 1. Theorietages erfolgt sein. Stundenverkürzung nach DIGAB-Vorgabe ist möglich. * Nichtinvasive und invasive Beatmung als Therapie der chronisch respiratorischen Insuffizienz, DGP e.V. 12/2009 Die Weiterbildung steht unter fachärztlicher Leitung. Inhalt und Konzept sind durch den Atmungstherapeuten (DGP e.V.), Herrn André M. Prangel aufbereitet. Inhalte • Pathophysiologie der Atemwege • Krankheitslehre Krankenbeobachtung • Spezielle Aspekte der Ernährung • Umgang mit chronisch kranken Menschen • Auskultation der Lunge • Grundlagen der Beatmung • Blutgasanalyse • Notfallmanagement • Praktische Übungen an Beatmungsgeräten • Physiotherapie: Lagerung, Mobilisation, Sekretmobilisation, Atemübungen • Logopädie • Hygiene • Medizinproduktegesetz • Rechtliche Aspekte • Dokumentation • Reanimation des beatmeten Patienten Termine Theoriemodul 07.11.2016 - 09.11.2016 und 17.11.2016 - 18.11.2016

    Datum
    07.11.2016
    Uhrzeit
    Start 08:45 Uhr
    Ende 17:00 Uhr
    Teilnahmegebühren
    580 Euro inkl. Prüfungsgebühr und Lehrbuch; Die Gebühren für eine ggfs. erforderliche Prüfungswiederholung betragen 50,00 Euro.
    Zielgruppe
    Pflegekräfte mit dreijähriger Ausbildung
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • November
    2016
    Medizinprodukte Berater (Basiskurs)
    Beauftragtenwissen
    Berlin
    07.11.2016
    Medizinprodukte Berater (Basiskurs)
    Seminarbeschreibung
    Die heutige umfassende medizinische und pflegerische Versorgung und Betreuung von Patienten ist ohne den optimalen und sicheren Einsatz von Medizinprodukten undenkbar. Es kommen eine Vielzahl von Medizinprodukten zum Einsatz, vom elektrischen Pflegebett bis zum Heimbeatmungsgerät. Mitarbeiter in pflegerischen und medizinischen Berufen haben bei der Ausübung ihrer Tätigkeiten die Pflicht für Betreiber und Anwender von Medizinprodukten nach dem Medizinproduktegesetz zu arbeiten. Diese Fortbildung vermittelt die erforderlichen Kenntnisse des Medizinprodukterechts, die für den sachgerechten Umgang mit Medizinprodukten erforderlich sind. Inhalte • Gesetzliche Grundlagen • Anforderung an Medizinprodukte und deren Betrieb • Aufgaben des Medizinprodukteberaters • Überwachung von und Schutz vor Risiken • Der Medizinprodukteberater (Qualifikation, Aufgaben und Pflichten) • Einsatz von Medizinprodukten in der Praxis • Qualitätsstandards
    Datum
    07.11.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • November
    2016
    Wieviel Tod verträgt das Leben? Vom Abschied nehmen und Loslassen lernen
    Pflege- & Betreuungswissen
    Hamburg
    08.11.2016
    Wieviel Tod verträgt das Leben? Vom Abschied nehmen und Loslassen lernen
    Seminarbeschreibung
    Nur wenn pflegepersonen Abschiede zulassen, können sie auch Sterbende gut begleiten. Es geht um die Kunst Abschied zu nehmen, Abschiede zu gestalten, um Abschiedsrituale, um den Umgang mit Verlusten und damit verbundenen Emotionen, um Trauer sowie der Umgang mit dem Bedürfnis nach Nähe aber auch Distanz. Der bewusste Umgang mit Emotionen und körperlichen Reaktionen in der Zeit des Abschieds ist es hilfreich Abschiede auch als Anfang wahrzunehmen und zu leben. Ziel der Fortbildung: Es geht darum, sich mit diesem Thema persönlich auseinander zusetzen und eine eigene Haltung zum Sterben und zum Tod zu entwickeln. Wenn das nicht gelingt, • werden Sie sich unwohl fühlen, • Verdrängen, • Verschieben, • Aufschieben, • Verneinen, • Leugnen, • davon laufen… • …und auch das ist legitim und verständlich • ...eben nur wenig hilfreich, in dem Arbeitsumfeld, in dem Sie sich bewegen In Kooperation mit Grieneinsen Bestattungen wird diese Schulung in den Räumen der Zentrale Grieneisen Bestattungen in Berlin stattfinden. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, mit einem erfahrenen Mitarbeiter des Bestattungsinstituts zu sprechen und eine Führung durch das Institut zu erleben.
    Datum
    08.11.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflege- und Betreuungspersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Ambulante Pflege Eimsbüttel
    Eimsbütteler Chaussee 35
    20259 Hamburg
  • November
    2016
    Medizinprodukte Beauftragte - Geräteschulungen (2 Tage)
    Beauftragtenwissen
    Berlin
    09.11.2016
    Medizinprodukte Beauftragte - Geräteschulungen (2 Tage)
    Seminarbeschreibung
    An diesen Tagen erhalten Sie Herstellereinweisungen und erlangen spezifische Produktkennnisse in diverse Geräte, deren Bedienungselemente und Funktionen sowie weiterführende Informationen im Sinne der Medizinprodukte - Betreiberverordnung (MPBetreibV § 5). Hinweis: Sie lernen in der Regel an beiden Tagen zusammen 4-6 Geräte kennen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über die geplanten Kooperationspartner und ihr Angebot. Bitte beachten Sie, dass der Besuch dieser Veranstaltung ausschließlich in Kombination mit der Fortbildung zum Medizinprodukte Berater (Basisschulung, am 29.11.2016, Auffrischerkurs 02.12.2016) möglich ist, um den Status einer befugten Person zu erhalten. Termine Tag 1: 08.11.2016 Tag 2: 09.11.2016
    Datum
    09.11.2016
    Uhrzeit
    Start 00:00 Uhr
    Ende 00:00 Uhr
    Teilnahmegebühren
    12 Euro als Aufwandsentschädigung pro Teilnehmer/pro Tag.
    Zielgruppe
    Medizinprodukte Berater im Unternehmen
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • November
    2016
    Medizinprodukte Berater (Auffrischungskurs)
    Beauftragtenwissen
    Berlin
    10.11.2016
    Medizinprodukte Berater (Auffrischungskurs)
    Seminarbeschreibung
    Mitarbeiter von Kliniken, Pflegeunternehmen und medizinischen Einrichtungen die bereits an einer Schulung zum Medizinprodukteberater teilgenommen haben sind nach dem Medizinproduktegesetz verpflichtet, sich regelmäßig über neue Produkte oder Veränderungen an einem Produkt, Vorkommnisse mit Medizinprodukten, wichtige gesetzliche Änderungen oder festgestellte mangelnde Kenntnisse zu informieren und weiterzubilden. Unter Berücksichtigung der möglichen Gefährdung wird eine jährliche Wiederholung empfohlen. Der MPG Auffrischungskurs gibt Ihnen in kürzester Zeit einen komprimierten Überblick über die aktuellen gesetzlichen Anforderungen und Rahmenbedingungen. Somit können Sie einschätzen, welche neuen Vorschriften für Ihre Medizinprodukte und Tätigkeitsbereiche relevant sind. Inhalte • Gesetzliche Grundlagen • Anforderung an Medizinprodukte und deren Betrieb • Aufgaben des Medizinprodukteberaters • Überwachung von und Schutz vor Risiken • Der Medizinprodukteberater (Qualifikation, Aufgaben und Pflichten) • Einsatz von Medizinprodukten in der Praxis
    Datum
    10.11.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    50 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • November
    2016
    Grundkurs Integrative Validation (IVA) nach Nicole Richard (2 Tage)
    Pflege- & Betreuungswissen
    Berlin
    14.11.2016
    Grundkurs Integrative Validation (IVA) nach Nicole Richard (2 Tage)
    Seminarbeschreibung

    IVA ist einer wertschätzende Grundhaltung und Methodik, die Menschen mit Demenz ernst nimmt und in den Mittelpunkt der Betreuung stellt. Validation (deutsch: Wertschätzung) ist eine Methode, um mit Menschen mit Demenz zu kommunizieren, sie wertzuschätzen und ihre veränderte Persönlichkeit zu verstehen und zu akzeptieren. Integrativ validieren heißt, den Dementen in seiner anderen, für uns schwer vorstellbaren Erlebniswelt aufzusuchen. Inhalte • Demenz - Verständnis für die Veränderung einer Persönlichkeit • Der Umgang mit Dementen: Gefühle, Wertschätzung, Antrieb, Biografie • Rahmenbedingungen der IVA-Rituale, Energieschübe, Kommunikationsebenen • Erlernen des IVA-„Handwerkszeugs“ anhand konkreter Praxisbeispiele Termine

    Tag 1: 14.11.2016 (B) - 10:00-17:15 Uhr
    Tag 2: 15.11.2016 (B) - 09:00-16:15 Uhr

    Datum
    14.11.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    240 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflege- und Betreuungspersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • November
    2016
    Thementag: Noninvasive Beatmung
    Fachwissen
    Hamburg
    15.11.2016
    Thementag: Noninvasive Beatmung
    Seminarbeschreibung
    Inhalte • Wiederholung Anatomie des Respirationstraktes • Beatmungsindikationen noninvasiv, • Beatmungsparameter, Beatmungsmodi • Möglichkeiten und Grenzen der NIV • Komplikationen der nicht invasiven Beatmung • Beatmungsmasken, Grundlagen der Maskenanpassung • Sekretmanagement • Säure-/Basenhaushalt, Blutgasanalysen interpretieren • Geräteeinweisung nach § 5 MPBetreibV
    Datum
    15.11.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Ambulante Pflege Eimsbüttel
    Eimsbütteler Chaussee 35
    20259 Hamburg
  • November
    2016
    KompaktWissen Anus Praeter
    Kompaktwissen
    Berlin
    16.11.2016
    KompaktWissen Anus Praeter
    Seminarbeschreibung
    Inhalte Viele Träger eines künstlichen Darmausgangs (Anus Praeter) haben immer wieder die gleichen Sorgen. Wir möchten Ihnen einen kurzen aber intensiven Einblick in die Versorgung von Anus Praetern geben und häufig auftretende Pflegeprobleme besprechen. Wir zeigen Ihnen, wie ein Anus Praeter-Träger pflegerisch gut versorgt ist!
    Datum
    16.11.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 13:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    50 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • November
    2016
    Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung/DIGAB
    Weiterbildung
    21.11.2016
    Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung/DIGAB
    Seminarbeschreibung

    Diese modular aufgebaute Weiterbildung ist auf die besonderen Anforderungen der außerklinischen Beatmung abgestimmt und orientiert sich an der S2-Leitlinie*. Der fünftägige Theorieteil (Modul 1) wird durch die RENAFAN Akademie angeboten. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein RENAFAN Akademie Zertifikat „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“. Um den Abschluss „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung/DIGAB“ zu erhalten und zertifiziert zu werden, sind zusätzlich 40 Stunden klinisches Praktikum sowie 40 Stunden Praktikum in einer außerklinischen Beatmungspflegeeinrichtung nachzuweisen. Diese müssen innerhalb von max. 8 Monaten nach Beginn des 1. Theorietages erfolgt sein. Stundenverkürzung nach DIGAB-Vorgabe ist möglich. * Nichtinvasive und invasive Beatmung als Therapie der chronisch respiratorischen Insuffizienz, DGP e.V. 12/2009 Die Weiterbildung steht unter fachärztlicher Leitung. Inhalt und Konzept sind durch den Atmungstherapeuten (DGP e.V.), Herrn André M. Prangel aufbereitet. Inhalte • Pathophysiologie der Atemwege • Krankheitslehre Krankenbeobachtung • Spezielle Aspekte der Ernährung • Umgang mit chronisch kranken Menschen • Auskultation der Lunge • Grundlagen der Beatmung • Blutgasanalyse • Notfallmanagement • Praktische Übungen an Beatmungsgeräten • Physiotherapie: Lagerung, Mobilisation, Sekretmobilisation, Atemübungen • Logopädie • Hygiene • Medizinproduktegesetz • Rechtliche Aspekte • Dokumentation • Reanimation des beatmeten Patienten Termine Theoriemodul 21.11.2016 - 23.11.2016 und 01.12.2016 - 02.12.2016

    Datum
    21.11.2016
    Uhrzeit
    Start 08:45 Uhr
    Ende 17:00 Uhr
    Teilnahmegebühren
    580 Euro inkl. Prüfungsgebühr und Lehrbuch; Die Gebühren für eine ggfs. erforderliche Prüfungswiederholung betragen 50,00 Euro.
    Zielgruppe
    Pflegekräfte mit dreijähriger Ausbildung
    Veranstaltungsort
    Hannover
  • November
    2016
    Wieviel Tod verträgt das Leben? Berührbar sein - Erfahrungen hautnah
    Pflege- & Betreuungswissen
    Berlin
    22.11.2016
    Wieviel Tod verträgt das Leben? Berührbar sein - Erfahrungen hautnah
    Seminarbeschreibung
    In Kooperation mit Grieneisen Bestattungen wird Pflegepersonen und Interessierten die Möglichkeit eröffnet, eine Friedhofsführung und eine Besichtigung eines Krematoriums zu erleben. Diese werden von einem erfahrenen Bestatter mit viel Einfühlungsvermögen durchgeführt. Alle Fragen werden fachlich und menschlich beantwortet.
    Datum
    22.11.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflege- und Betreuungspersonal
    Veranstaltungsort
    Grieneisen Bestattungen
    Fürstenbrunner Weg 10/12
    14059 Berlin
  • November
    2016
    Thementag: rechtliche Aspekte in der Pflege
    Fachwissen
    Berlin
    22.11.2016
    Thementag: rechtliche Aspekte in der Pflege
    Seminarbeschreibung
    Inhalte • Betreuungsrecht • Patientenverfügung • Schweigepflicht, Datenschutz • Freiheitsentziehende Maßnahmen • Haftungsrecht in der Pflege • Expertenstandard Entlassungsmanagement in der Pflege
    Datum
    22.11.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • November
    2016
    "The Work" nach Byron Katie
    Handlungswissen Persönliche Entwicklung
    Hamburg
    23.11.2016
    "The Work" nach Byron Katie
    Seminarbeschreibung

    „The Work“ ist eine einfache und kraftvolle Methode, die von der Amerikanerin Byron Katie entwickelt wurde. Durch „The Work“ gelingt es, Gedanken und Glaubenssätze zu identifizieren, die Stress in uns auslösen und uns aus dem inneren Gleichgewicht bringen. Mithilfe von „The Work“ beginnen wir, die Umwelt, unsere Mitmenschen und uns selbst aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Stress und unangenehme Gefühle nehmen ab und an ihre Stelle treten Klarheit und Freude.

    Erlernen Sie Ihre Gedanken zu reflektieren und zu steuern über: •
    - Andere (Kollegen, Chef, Patienten, Angehörige…) •
    - sich selbst •
    - den Körper •
    - die Gesundheit •
    - Systeme, Politik, Unternehmen

    Datum
    23.11.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    alle Berufsgruppen
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Ambulante Pflege Eimsbüttel
    Eimsbütteler Chaussee 35
    20259 Hamburg
  • November
    2016
    Arbeiten mit Excel 2010
    Handlungswissen Büro und Verwaltung
    Berlin-Tegel
    23.11.2016
    Arbeiten mit Excel 2010
    Seminarbeschreibung

    Das Seminar führt in die Funktionen der Anwendung in der Version MS Excel 2010 ein. Die Themen werden nach dem Bedarf der Teilnehmer gewichtet. Dieser wird im Vorfeld bei den angemeldeten Teilnehmern abgefragt und so der Schulungsablauf festgelegt. Durch praxisnahe Übungsaufgaben wird der Lernerfolg gewährleistet.

    Inhalte •

    • Formeln und Funktionen •
    • Zielwertsuche •
    • Solver •
    • S-Verweis •
    • Spezialfilter •
    • Pivottabellen •
    • Bedingte Formate •
    • Diagrammtypen und deren Anwendung •
    • Erstellen von Diagrammen •
    • Bearbeiten von Diagrammen •
    • Drucken von Grafiken •
    • Drucken von Tabellen und Diagrammen
    Datum
    23.11.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    alle Berufsgruppen
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin-Tegel
  • November
    2016
    6. Fachtag Intensivpflege
    Fachtag
    Berlin-Tegel
    24.11.2016
    6. Fachtag Intensivpflege
    Seminarbeschreibung

    Die Versorgung außerklinisch beatmeter Menschen mit den unterschiedlichsten Krankheitsbildern und die
    stetige Entwicklung der Beatmungsmedizin und -,technik stellt tagtäglich hohe Anforderungen an
    professionell Pflegende. Die Komplexität der Versorgung erfordert ein gutes fachübergreifendes
    Miteinander und einen kompetenten, fachgerechten und sicheren Umgang mit den zur Verfügung
    stehenden (technischen) Hilfsmitteln. Unter Einbeziehung der Betroffenen und ihrer Angehörigen
    ist die Grundlage einer guten medizinisch- pflegerischen Versorgung geschaffen. Ziel des
    Fachtages ist es, durch Expertenvorträge zentrale Themen aus dem täglichen Arbeitsfeld der
    Intensivpflegenden zu erörtern, Erfahrungen auszutauschen und in den Dialog zu treten.

    Inhalte (Änderungen vorbehalten)

    • Sekretmanagement: Zusammenarbeit Atmungstherapeut und Pflege, aktive /passive Atemgaskonditionierung
    • Lagerung: Zusammenarbeit Physiotherapie und Pflege
    • Ernährung: Zusammenarbeit Logopädie und Pflege
    • Praktische Hilfen für den Alltag: Zusammenarbeit Ergotherapie und Pflege
    Datum
    24.11.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    alle Berufsgruppen
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin-Tegel
  • November
    2016
    Umgang mit herausforderndem Verhalten
    Demenzwissen
    Berlin
    25.11.2016
    Umgang mit herausforderndem Verhalten
    Seminarbeschreibung
    Herausforderndes, zuweilen aggressives Verhalten bei Demenzerkrankten tritt häufig im Zusammenhang mit Wahnvorstellungen der Demenzerkrankten, verkennen von Situationen durch Pflegepersonen oder Ablehnung des Verhaltens von demenzerkrankten Menschen auf. Alle Beteiligten betreten eine „fremde Welt“ in der es gilt, sich zu orientieren mit dem Ziel des Wohlbefindens. Inhalte • veränderte Wahrnehmung Demenzerkrankter • Selbstwahrnehmung der Begleiter • Mögliche Auslöser von herausforderndem Verhalten • Das Gelingen von Begegnung • Empfehlungen für die Praxis
    Datum
    25.11.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 14:00 Uhr
    Teilnahmegebühren
    50 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflege- und Betreuungspersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • November
    2016
    Thementag: Immunologie / Infektiologie + Expertenstandard chronische Wunden
    Fachwissen
    Berlin
    29.11.2016
    Thementag: Immunologie / Infektiologie + Expertenstandard chronische Wunden
    Seminarbeschreibung
    Inhalte Anatomie, physiologie der Haut und des Immunsystems: • Bestandteile des Abwehrsystems / Immunsystems, lymphatisches System • Aufbau und Aufgaben der Haut pathophysiologie des Immunsystems und Hygiene: • Multiresistente Keime, Infektionsschutzgesetz §43, Hygieneordnung • Verhalten bei Nadelstichverletzungen • Expertenstandard chronische Wunden
    Datum
    29.11.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • November
    2016
    Thementag: Notfallmanagement + Expertenstandard Schmerzmanagement bei akuten Schmerzen
    Fachwissen
    Hamburg
    29.11.2016
    Thementag: Notfallmanagement + Expertenstandard Schmerzmanagement bei akuten Schmerzen
    Seminarbeschreibung
    Inhalte • Erste Hilfe • Terminologie Notfälle: technisch-, personal-, sozial-, medizinisch-bedingt • konkrete Notfallmaßnahmen: Herzinfarkt, Blutzuckerentgleisung, Beatmungszwischenfall • Cardiopulmonale Reanimation bei Spontanatmung, invasiver und nichtinvasiver Beatmung • Pflegestandard medizinischer / pflegerischer Notfall • Expertenstandard Schmerzmanagement bei akuten Schmerzen
    Datum
    29.11.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Ambulante Pflege Eimsbüttel
    Eimsbütteler Chaussee 35
    20259 Hamburg
  • Dezember
    2016
    Ersthelfer im Unternehmen
    Beauftragtenwissen
    Berlin
    05.12.2016
    Ersthelfer im Unternehmen
    Seminarbeschreibung
    Um sicherzustellen, dass in einem Notfall Erste Hilfe geleistet werden kann, ist der Arbeitgeber verpflichtet Ersthelfer ausbilden zu lassen. Für Pflegepersonal, das im Unternehmen als Betrieblicher Ersthelfer benannt ist, ist ein Auffrischungskurs alle zwei Jahre für einen Schulungstag gesetzlich verpflichtend. Dies entfällt jedoch, wenn diese entweder an entsprechenden innerbetrieblichen Fortbildungsmaßnahmen teilnehmen oder bei ihrer beruflichen Tätigkeit regelmäßig Erste-Hilfe-Maßnahmen durchführen. (Anmerkung: Auffrischungskurse sind auch für alle weiteren Berufsgruppen außerhalb der Pflege alle zwei Jahre gesetzlich verpflichtend. Die hier beschriebene Veranstaltung ist jedoch speziell auf die Anforderungen aus dem Pflegealltag ausgerichtet.) Inhalte • Stabile Seitenlage • Herzinfarkt • Schlaganfall • Reanimation • Helmabnahme • Verbrennungen • Wunden/Verbände • Vergiftungen • Knochenbrüche
    Datum
    05.12.2016
    Uhrzeit
    Start 08:00 Uhr
    Ende 17:00 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    alle Berufsgruppen
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • Dezember
    2016
    Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung/DIGAB
    Weiterbildung
    München
    05.12.2016
    Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung/DIGAB
    Seminarbeschreibung
    Diese modular aufgebaute Weiterbildung ist auf die besonderen Anforderungen der außerklinischen Beatmung abgestimmt und orientiert sich an der S2-Leitlinie*. Der fünftägige Theorieteil (Modul 1) wird durch die RENAFAN Akademie angeboten. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein RENAFAN Akademie Zertifikat „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“. Um den Abschluss „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung/DIGAB“ zu erhalten und zertifiziert zu werden, sind zusätzlich 40 Stunden klinisches Praktikum sowie 40 Stunden Praktikum in einer außerklinischen Beatmungspflegeeinrichtung nachzuweisen. Diese müssen innerhalb von max. 8 Monaten nach Beginn des 1. Theorietages erfolgt sein. Stundenverkürzung nach DIGAB-Vorgabe ist möglich. * Nichtinvasive und invasive Beatmung als Therapie der chronisch respiratorischen Insuffizienz, DGP e.V. 12/2009 Die Weiterbildung steht unter fachärztlicher Leitung. Inhalt und Konzept sind durch den Atmungstherapeuten (DGP e.V.), Herrn André M. Prangel aufbereitet. Inhalte • Pathophysiologie der Atemwege • Krankheitslehre Krankenbeobachtung • Spezielle Aspekte der Ernährung • Umgang mit chronisch kranken Menschen • Auskultation der Lunge • Grundlagen der Beatmung • Blutgasanalyse • Notfallmanagement • Praktische Übungen an Beatmungsgeräten • Physiotherapie: Lagerung, Mobilisation, Sekretmobilisation, Atemübungen • Logopädie • Hygiene • Medizinproduktegesetz • Rechtliche Aspekte • Dokumentation • Reanimation des beatmeten Patienten Termine Theoriemodul 05.12.2016 - 07.12.2016 und 15.12.2016 - 16.12.2016
    Datum
    05.12.2016
    Uhrzeit
    Start 10:45 Uhr
    Ende 17:00 Uhr
    Teilnahmegebühren
    580 Euro inkl. Prüfungsgebühr und Lehrbuch; Die Gebühren für eine ggfs. erforderliche Prüfungswiederholung betragen 50,00 Euro.
    Zielgruppe
    Pflegekräfte mit dreijähriger Ausbildung
    Veranstaltungsort
    ServiceLeben Trudering
    Karpfenstraße 11
    81825 München
  • Dezember
    2016
    Qualitätsbeauftragter im Unternehmen
    Beauftragtenwissen
    Berlin
    06.12.2016
    Qualitätsbeauftragter im Unternehmen
    Seminarbeschreibung
    Der Qualitätsbeauftragte wird in organisationen als interner Dienstleister und Berater für das Qualitätsmanagement angesehen. Eine der Hauptaufgaben ist es, den eigenen Standort gut auf die MDK Prüfung vorzubereiten und somit auch für die Prüfsicherheit zu sorgen. Diese Veranstaltung ersetzt keine zertifizierte Weiterbildung, sondern gibt Ihnen einen Überblick über die wesentlichen Aufgaben eines QM-Beauftragten in der Pflege. (Anmerkung: Auffrischungskurse sind auch für alle weiteren Berufsgruppen außerhalb der Pflege alle zwei Jahre gesetzlich verpflichtend. Die hier beschriebene Veranstaltung ist jedoch speziell auf die Anforderungen aus dem Pflegealltag ausgerichtet.) Inhalte • Planung, Überwachung und Korrektur der QualitätsmanagementVorgaben • Einhaltung und Nutzung des Qualitätsmanagement-Handbuchs sowie der Dokumente und Aufzeichnungen • regelmäßige Berichterstattung an die Leitung zum Thema Qualität • Vor- und Nachbereitung sowie Begleitung interner und externer Audits • Prozess- und Ressourcenmanagement • Planung und Durchführung von internen Schulungsmaßnahmen bezüglich des Qualitätsmanagements • Messung, Analyse und Verbesserung zum Qualitätsmanagement • Aufgaben im Qualitätszirkel
    Datum
    06.12.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Qualitätsbeauftragte im Unternehmen und Mitarbeiter, die mit dem Thema Qualität betraut sind
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • Dezember
    2016
    Hygienebeauftragter im Unternehmen
    Beauftragtenwissen
    Berlin
    07.12.2016
    Hygienebeauftragter im Unternehmen
    Seminarbeschreibung
    Der Hygienebeauftragte wird in organisationen als interner Dienstleister und Berater für das Thema Hygiene angesehen. Eine der Hauptaufgaben ist es, den eigenen Standort gut auf die MDK Prüfung im Rahmen der Einhaltung der Hygienerichtlinien vorzubereiten und somit auch für die Prüfsicherheit zu sorgen. Diese Veranstaltung ersetzt keine zertifizierte Weiterbildung, sondern gibt Ihnen einen Überblick über die wesentlichen Aufgaben eines HygieneBeauftragten in der Pflege. Inhalte • Infektionskrankheiten • Rechtslehre • spezielle Maßnahmen und Hygienetechniken • Umgang mit Desinfektions- und Hygieneplänen • Rhetorik, Methodik, Didaktik
    Datum
    07.12.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Hygienebeauftragte im Unternehmen und interessierte Mitarbeiter
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • Dezember
    2016
    Thementag: Noninvasive Beatmung
    Fachwissen
    Berlin
    08.12.2016
    Thementag: Noninvasive Beatmung
    Seminarbeschreibung
    Inhalte • Wiederholung Anatomie des Respirationstraktes • Beatmungsindikationen noninvasiv, • Beatmungsparameter, Beatmungsmodi • Möglichkeiten und Grenzen der NIV • Komplikationen der nicht invasiven Beatmung • Beatmungsmasken, Grundlagen der Maskenanpassung • Sekretmanagement • Säure-/Basenhaushalt, Blutgasanalysen interpretieren • Geräteeinweisung nach § 5 MPBetreibV
    Datum
    08.12.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • Dezember
    2016
    Brandschutzhelfer im Unternehmen
    Beauftragtenwissen
    Berlin
    09.12.2016
    Brandschutzhelfer im Unternehmen
    Seminarbeschreibung
    Inhalte Teil 1 - Theorie • Einführung - Vorstellungsrunde • Besuchereinweisung • Rechtsgrundlagen, organisation in Betrieben • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung • Flucht- und Rettungswege • Brandschutzordnungen, Alarmpläne • Evakuierungsarten • Funktion und Handhabung von Handfeuerlöschgeräten, • Löschmittel und ihre Wirkung Teil 2 - Praxis • Praktische Hinweise zum Ablauf einer Evakuierung bzw. Übung sowie die schnelle und sichere Kontrolle von Räumlichkeiten, Handfeuerlöschübung • Abschlussgespräch
    Datum
    09.12.2016
    Uhrzeit
    Start 09:00 Uhr
    Ende 13:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    50 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Brandschutzhelfer und andere Interessierte
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • Dezember
    2016
    Thementag: Notfallmanagement + Expertenstandard Schmerzmanagement bei akuten Schmerzen
    Fachwissen
    Berlin
    13.12.2016
    Thementag: Notfallmanagement + Expertenstandard Schmerzmanagement bei akuten Schmerzen
    Seminarbeschreibung
    Inhalte • Erste Hilfe • Terminologie Notfälle: technisch-, personal-, sozial-, medizinisch-bedingt • konkrete Notfallmaßnahmen: Herzinfarkt, Blutzuckerentgleisung, Beatmungszwischenfall • Cardiopulmonale Reanimation bei Spontanatmung, invasiver und nichtinvasiver Beatmung • Pflegestandard medizinischer / pflegerischer Notfall • Expertenstandard Schmerzmanagement bei akuten Schmerzen
    Datum
    13.12.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Pflegepersonal
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
  • Dezember
    2016
    Kreative Flipchartgestaltung
    Führungswissen
    Berlin
    19.12.2016
    Kreative Flipchartgestaltung
    Seminarbeschreibung
    Gerade in der heutigen Zeit, wo die Technik bei Besprechungen, Seminaren und Lehrveranstaltungen immer mehr Einzug hält, ist das Flipchart ein ideales Ergänzungsmedium. Im Gegensatz zur PowerPoint-Präsentation können die Teilnehmer aktiv in das schrittweise Entwickeln von Ideen mit eingebunden werden. Gleichzeitig kann man auf kreative Art und Weise das Gesagte bildhaft dokumentieren und präsentieren. So wird nicht nur die Verständlichkeit der Inhalte, sondern auch die Aufmerksamkeit der Teilnehmer erhöht. Inhalte • der Flipchart als Ergänzungsmedium • Basiswissen für den Aufbau • lebendige und persönliche Gestaltung • Tipps und Techniken für die richtige Schrift • Farben, Formen und Symbole - kleine Visualisierungshelfer • praktische Aufgaben
    Datum
    19.12.2016
    Uhrzeit
    Start 10:00 Uhr
    Ende 17:15 Uhr
    Teilnahmegebühren
    120 Euro Diese Veranstaltung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.
    Zielgruppe
    Führungskräfte und andere Interessierte
    Veranstaltungsort
    RENAFAN Akademie gGmbH
    Berliner Straße 36/37
    13507 Berlin
Hiermit melde ich mich für folgende Veranstaltung an:

/

Adresse
Rechnungsanschrift
falls abweichend (entfällt für RENAFAN)
Unsere Angebote sind
zertifiziert!

Kontakt

Für weitere Informationen oder Fragen nutzen Sie bitte das nachfolgende Kontaktformular
(die mit* gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen)

Anschrift

Adresse:
RENAFAN Akademie gGmbH
Berliner Straße 36/37
13507 Berlin/Tegel

Kontakt

Sie erreichen uns:
Tel.: +49 30 43 81 90 977
Fax: +49 30 43 81 90 88 200
E-Mail: akademie@renafan.de

Bewerbung

RENAFAN Group
Zentrales Bewerbermanagement
Berliner Straße 36/37
13507 Berlin/Tegel